Learning Exercise

Gentherapie

drag and drop

Share

A powerful and flexible, yet easy to use tool for creating online gap-filling exercises as well as drag & drop, dropdown... see more

Exercise

Bei einer Gentherapie werden dem Körper eines Individuums einige Zellen entnommen. Diese Zellen werden dann mit einem neuen Gen ausgestattet und danach wieder in den Körper eingebracht. Mit dieser Methode wird versucht, Erbkrankheiten oder Gendefekte zu behandeln. Die somatische Gentherapie muss dabei von der sogenannten Keimbahn-Therapie unterschieden werden. Anders als bei der Keimbahn-Therapie, die die Veränderung von Keimbahnzellen, Keimzellen oder frühen Embryonen zum Ziel hat, können die durch somatische Gentherapie erzeugten Veränderungen der DNA nicht an Nachkommen vererbt werden. Bei der somatischen Gentherapie betreffen die Veränderungen im Erbgut also nur das behandelte Individuum selbst.